Spvgg Untermünstertal e.V.

Schmeichelhafter, aber nicht unverdienter Punktgewinn

Karl-Heinz Pfefferle, 25.11.2018

Schmeichelhafter, aber nicht unverdienter Punktgewinn

Bilder von Erich Sieber

Im Derby beim VfR Hausen entwickelte sich von Beginn an eine intensive Partie. Wobei man aufgrund der Kulisse teilweise den Eindruck hatte, Untermünstertal würde ein Heimspiel austragen. Nichtsdestotrotz waren die Einheimischen nach einer Phase des Abtastens dem Führungstreffer deutlich näher als unsere Mannschaft. Wie aus dem Nichts kam schließlich der Führungstreffer für unsere Mannschaft.

Konrad Bühl zirkelte einen Freistoß auf den kurzen Pfosten und dieser schlug im Gehäuse der Gastgeber ein. Der zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Ausgleich folgte allerdings nur kurze Zeit später. Wobei dieser Treffer der vielleicht ungefährlichsten Aktion der Gastgeber entsprang. Unglücklicherweise verletzte sich Fabian Gutmann bei dieser Aktion und musste kurz darauf ausgewechselt werden. Zur Sicherheit wurde er zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit genügend Chancen um deutlich in Führung zu gehen, scheiterten aber entweder am großartig haltenden Schlussmann Andre Widmann oder am eigenen Unvermögen. Die zweite Halbzeit zeigte sich deutlich ausgeglichener, auch wenn der VfR Hausen weiterhin mehr Chancen besaß. Nichtsdestotrotz wäre für unsere Mannschaft sogar noch der Sieg möglich gewesen, einen tollen Fallrückzieher von Dalton Agbaka entschärfte der Torhüter der Einheimischen Oliver Gümpel mit einem großartigen Reflex.

Letztendlich ein glücklicher Punktgewinn an der Möhlin, den sich die Mannschaft von Andreas Bach durch ihren unbändigen kämpferischen Einsatz aber auch verdient hat. Herausheben möchte ich die überragende Leistung unseres Torhüters Andre Widmann.

Bei Fabian Gutmann hoffe ich, dass die Verletzung nicht all zu schwer ist, allen Anhängern danke ich, dass sie uns bei diesem schweren Auswärtsspiel unterstützt haben. Kommen sie auch am kommenden Sonntag ins Belchenstadion und unterstützen sie unsere Mannschaft im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger VfR Bad Bellingen. Die Mannschaft um Trainer Andreas Bach hat es mehr als verdient.

Bedanken möchte ich mich auch beim VfR Hausen für die an den Tag gelegte Gastfreundschaft. Ihr wart ein ausgesprochen guter Gastgeber!      

Frank Schneider              


Quelle:Frank Schneider


Zurück