Spvgg Untermünstertal e.V.

!!! Ganz starke Leistung gegen den Tabellenzweiten !!!

Mike Gaulrapp, 13.04.2017

!!!  Ganz starke Leistung gegen den Tabellenzweiten  !!!

Die "SG-Auswahl Nördlicher Breisgau" überzeugt nur durch unzählige Auswechslungen !!!!!!!

Wer hier um die Meisterschaft spielt, war nie zu erkennen. Wir traten mit mehreren angeschlagenen Spielern an und zeigten eine TOP-Leistung. Nach 95 Minuten konnten unsere Jungs, einem nur leid tun. Das Wort Glück gehört halt nicht zu unserem Wortschatz. 

Die Vorgaben gegen das offensivstarke Gästeteam, wurden sehr gut umgesetzt. Der Sturm mit Graf (16 Saisontore) und Stübbe (15), lag bei unsere Defensive meist sehr sicher "an der Kette". Doch hatten wir uns vorgenommen, selbst Akzente zu setzen, Ballpassagen zu führen und zu Abschlüssen zu kommen. Durchweg im ersten Abschnitt, sah man die Kontrahenten auf Augenhöhe. Auch die 5er-SG stand defensiv gut, sodaß es in der ersten Halbzeit sehr schwer war, hüben wie drüben zu Torchancen zu kommen.

Zweimal "schnupperte" unser Torjäger Bubacarr Sowe dran (21./34.). Ein gerechtes 0:0 stand beim Pausenpfiff zu Buche. Schon lobenswert wie unsere A1 sich stellte, denn im Vorspiel waren wir zur Halbzeit eigentlich schon "out".

Doch noch lag die 2. Halbzeit vor uns und man war gespannt, ob wir den Faden gleich wieder aufnehmen konnten. Dies war sofort der Fall und mit der Einwechslung von Stürmer Kevin Ludigkeit, wurde es vorne gleich um einiges gefährlicher. Er war es auch der den Ball mit links (54.) an die Latte schlenzte. Der Keeper war ohne Abwehrmöglichkeit. Gleich darauf (58.) wurden in zwei Sekunden, gleich zwei Schüsse von Mendrit Gashi, mit Müh und Not knapp vor der Linie weggekratzt. Wir waren besser nur das völlig verdiente 1:0 für uns wollte nicht fallen.

Dafür kassierten wir in der 61. Minute eine wirkliche "Drecksmurmel" zum 0:1. Sowas von unverdient für den Tabellenzweiten, der wirklich vor Punktverlusten "zitterte. Mit der Führung erhöhte die Auswahl ihre Auswechslerei --- """WAS SCHON NICHT MEHR NORMAL WAR !!!""" Zeitschinden bis zum geht nicht mehr. Immer um unseren Rhytmus rauszunehmen.

Die Gäste kamen wirklich bis zur 95. Minute durch, sehr groß war ihr Jubel über den für sie, so wichtigen Sieg. Dann pfiff der gut leitende Schiedsrichter Marcel Buuck (Bad Krozingen) die Partie ab.

***  Ein "LOB" an alle 14 Jungs --- ihr habt ein klasse Spiel gemacht  ***


Zurück