Spvgg Untermünstertal e.V.

*** Sieg mit wieder einmal schlechter Chancenauswertung ***

Mike Gaulrapp, 21.03.2017

*** Sieg mit wieder einmal schlechter Chancenauswertung ***

***   SG Untermünstertal A1   -   SG Vogtsburg/Breisach A      2:0 (1:0)   ***

Hochverdient gewinnt unsere A1, diese Partie gegen die SG Vogtsburg/Breisach A. In einem zumeist klar dominierten Spiel, war unser Dauerproblem die Chancenauswertung. Nichtsdestrotz ist Saisonziel Nummer eins gedeckelt, mit dem Abstieg haben wir nichts mehr zu tun. Nun darf man ruhigere und sichere Tabellenplätze anstreben. 

Von Anfang an konnten wir das Geschehen, in die Vogtsburger Hälfte verlegen und strebten die schnelle Führung an. In der 12. Minute war dies dann auch der Fall. Doppelpass zwischen unseren Stürmern Bubacarr Sowe und Saiban Jahateh, auch sonst "dicke Kumpels", Saiban verwandelte sicher rechts unten zum 1:0. Fünf Minuten danach setzte Buba einen Drehschuß (17.), an die Torlatte der Gäste. Minute 29 --- Freistoß Nico Lutz aus gut 25 Metern, wieder an das Quergestänge. Den 2. Ball mußte Saiban oder Buba aus 3 Metern nur einnicken, aber man war sich uneinig. 

Statt daß es sicher 2:0 oder 3:0 stehen sollte, in der 33. minute fast der Ausgleich, nach einem schnellen Angriff über rechts, mit dem Abschluß - einem satten Schuß  rechts an's Außenalu. doch schon 60 Sekunden darauf die nächste große Chance für uns, als Saiban völlig freistehend aus 5 Metern am linken Pfosten vorbei zielte. In der 41. Minute wieder Saiban, der es in diesem Spiel verpaßte, in der Torschützenliste weit nach vorne zu springen. Zentral 6 Meter vor dem Tor, zielte er wieder knapp links vorbei. Somit nur 1:0 zur Pause.

Auch im zweiten Abschnitt waren wir deutlich überlegen. Der zweite Treffer ließ aber bis zur 66. Minute auf sich warten. Diesen bereitete Marvin Böhler super vor. Ein Flügellauf über rechts, mit einem scharfen, flachen Pass nach innen. Dort verwandelte Buba sicher zum 2:0. Direkt danach kam Marius Gutmann, für Buba als Mittelstürmer in die Begegnung. Minute 79 --- der 3. Alutreffer durch Dominik Leonhardt. Aus über 20 Metern jagte er ein tolles Geschoß an das linke Dreieck, den zurückspringenden Ball konnte Marius nicht verwerten. Pech im doppelten Sinne. """ Allen einen Glückwunsch zum Sieg !!! """ Ein Lob auch an die Defensive für das "zu null".

***  Somit ein hochverdienter Sieg mit Pech und vielen vergebenen Möglichkeiten. Aber auch diese muß man sich erst herausspielen. Besser treffen üben wir weiter !!!  ***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zurück