Spvgg Untermünstertal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga II, 8.ST

Nordweil/Wagenstadt   Untermünstertal
Nordweil/Wagenstadt 4 : 0 Untermünstertal
(3 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga II   ::   8.ST   ::   11.10.2020 (15:00 Uhr)

1. Mannschaft verliert ihr Auswärtsspiel mit 4:0 Toren.

Eine heftige Niederlage musste unsere "Erste" in Wagenstadt gegen die SG Nordweil /Wagenstadt mit 0:4 einstecken.

Gleich zu Beginn der Partie war klar für unser Team, man hatte es mit einer kämpferisch sehr starken Truppe der Gastgeber zu tun, wobei ihnen die Platzverhältnisse bei ihrem Spielstil noch zu Hilfe kam.

Auf einem durch Regen durchnässten, tiefen Platz war es zunächst ein Duell auf Augenhöhe, mit der ersten Chance für uns in der 15. Minute durch Lamin Suwaneh nach einem schönen Pass von Kevin Wild. Der Verteidiger der Gastgeber konnte in letzter Sekunde klären.

Was passiert, wenn man solche Chancen auslässt? Der Gegner macht das Tor. Nur eine Minute später ein langer Ball vor das Tor von Andre Wiedmann, ein Missverständnis in der Abwehr und die SG Norweil/Wagenstadt geht mit ihrer ersten Chance mit 1:0 (16. ) durch den Spieler Baholzer in Führung.

Eine Minute später das 1:1 für uns nach schöner Kombination erzielt Ebrima Musu Jaiteh das Tor, doch der Linienrichter erkennt auf Abseits.

  1. Minute wieder eine Großchance für uns durch K. Wild, der Torhüter der Gastgeber pariert glänzend und kratzt den Ball links unten aus dem Eck.

In der 20. Minute muss unser Coach verletzungsbedingt auswechseln. Für den angeschlagen ins Spiel gegangenen Laurin Roggenbuck kommt Yannick Sodies.

Auf dem tiefen Platz häuften sich viele kleine Abspielfehler und da zeichnet sich besonders unsere Mannschaft aus die im Aufbauspiel große Probleme hat. Die aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren erarbeiten sich ein um das andere Mal den Ball und kommen dadurch natürlich auch zu Chancen wie in der 28. Minute als sie wieder einmal von einem Fehlpass unserer Elf profitieren.

In der 38. Minute dann das 2:0 dem eine klare Abseitsstellung vorausging. Kann passieren, Spieler machen auch Fehler.

Chancen jetzt auf beiden Seiten, besonders auf münstertäler Seite.

Doch das große Manko zur Zeit ist die Chancenverwertung.

Kurz vor der Halbzeit dann das 3:0 (44.) für die Gastgeber durch Winkler.

Wechsel in der Halbzeitpause für Dennis Minardi kommt Nicolas Greitzke in die Partie, um mehr Struktur in das Spiel unserer Mannschaft zu bringen und es gelingt aber nur stellenweise.

In der 47. Minute wieder die 1. Großchance für uns durch Ablie Suwareh. An diesem Tag ist das gegnerische Tor für uns Täler wie vernagelt. Und was auffällt, die Gastgeber kommen immer noch durch leichte Ballverluste unserer Mannschaft, immer wieder in leichten Ballbesitz.

Die Spieler haben zunehmend Standschwierigkeiten ob des aufgeweichten Rasens.

  1. Minute, langer Ball der Gastgeber auf den Rechtsaussen Baholzer. Zu lang. Unser Torhüter Andre Wiedmann wittert die Chance vor dem Stürmer an den Ball zu kommen, schafft es auch den Ball zur Seite zu spielen, doch ein Kontakt ist von beiden nicht mehr vermeidbar und so kommt es zu einer schweren Verletzung des Stürmers Baholzer und zu einer harten roten Karte für Andre.

Es kam danach natürlich zum Wechsel auf unserer Seite, ein Feldspieler (Sodies) mußte gehen ein neuer Torhüter (Isenburg) kam.

Den fälligen Freistoß setzte Scherer für die Hausherren an den Pfosten.

Gleich im Anschluss wieder eine Riesenchance für uns, wieder ausgelassen.

  1. Minute Gegenzug der Nordweil/ Wagenstädter und es steht 4:0 durch Nico Scheerer.

Das war es dann, der Angstgegner aus dem Münstertal war bedient.

Wir wünschen dem verletzten Spieler Nayim Baholzer von Nordweil/Wagenstadt alles Gute, schnelle Genesung und das er seinem Verein bald wieder als aktiver Fußballer zur Verfügung steht!