Spvgg Untermünstertal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga, 15.ST

Untermünstertal   SV Kirchzarten
Untermünstertal 2 : 1 SV Kirchzarten
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga   ::   15.ST   ::   23.11.2019 (15:00 Uhr)

4. Sieg in Folge für unsere "Erste"

Am 26.10. 2019 unterlag unsere 1. Mannschaft dem SV Laufenburg vor heimischer Kulisse mit 0:7. Eigentlich ein Grund frustriert zu sein. Doch unsere Mannschaft verwandelte die Erlebnisse aus der zwar berechtigten, aber viel zu hoch, ausgefallenen Partie in positive Energie.

Dieser deftigen Niederlage folgten 4 Siege in Folge, allesamt verdient. Auch wenn sich am letzten Samstag mit dem SV Kirchzarten ein durchaus unangenehmer Gast im Belchenstadion vorstellte. Es entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche Partie mit einem leichten Übergewicht für unsere Mannschaft. Nachdem unser Team zunächst noch zwei, drei gute Chancen liegen ließ und sogar noch von Glück reden konnte, dass ein kapitaler Fehlpass vom ansonsten gut spielenden Dennis Minardi von den Gästen nicht genutzt wurde, führte eine herrliche Kombination über die Stationen Ablie Suwareh, Florian Baur und Michael Kuttler zum nicht unverdienten Führungstreffer.

Klasse freigespielt, verlud Michael Kuttler schließlich auch noch Gästekeeper Fabian Schneider und ließ mit seinem Treffer zum 1:0 die Anhänger der Grün-Weißen erstmals jubeln.

In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Ein Freistoß für die Gäste kurz vor der Strafraumgrenze sorgte für große Gefahr vor dem Kasten von Andre Wiedmann. Colin Kanwischer, der auffälligste Akteur der Gäste, trat den Ball scharf, aber nicht präzise genug Richtung Münstertäler Tor. Unser Keeper Andre riss die Fäuste hoch und vereitelte den durchaus möglichen Ausgleich. Weiterhin sahen die Zuschauer einen spannenden und temporeichen Schlagabtausch, auch wenn sich bei beiden Mannschaften Ungenauigkeiten einschlichen.

In der 41. Spielminute schließlich der zweite großartige Auftritt von Michael Kuttler. Mit einer wahren Energieleistung tankte er sich im Strafraum der Gäste durch und erzielte den Treffer zum 2:0.

Der erst 19-jährige, vom TUS Kleines Wiesental gekommene Angreifer ist eine echte Bereicherung für unsere Farben. So stand es zur Pause 2:0 für uns. Eine scheinbar beruhigende Führung, zumal unser Team auch in Durchgang 2 zunächst die besseren Chancen hatte.

Florian Baur lief in der 50. Minute Richtung Gästetorhüter Fabian Schneider, wurde von diesem jedoch immer mehr zur Seite abgedrängt, mit seiner Routine und Übersicht bediente Baur schließlich den positiv auffälligen Philipp Wiesler, welcher seinen Schuss aus ca. 18 Metern Entfernung allerdings etwas zu genau ansetzte. Der schön getretene Ball prallte vom Innenpfosten ins Spielfeld zurück. In der 62. Minute kamen die unermüdlich kämpfenden Gäste zum Anschlusstreffer durch Colin Kanwischer. Sein Schuss aus gut und gerne 22 Metern Entfernung schlug unhaltbar für den Torhüter Andre flach im Netz ein. Nur wenig später setzte sich erneut Michael Kuttler am linken Flügel durch, doch auch sein Abschluss landete am Aluminium. Bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Nasser wogte das Spiel hin und her. Am Ende stand ein letztendlich verdienter Heimsieg für die Truppe von Enzo Minardi gegen einen keinesfalls enttäuschenden SV Kirchzarten.

Damit beendet die SVU die Vorrunde auf einem guten vierten Tabellenplatz und empfängt am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr zum Rückrundenauftakt den SC Wyhl.

Tore: 1:0 (18.) Michael Kuttler, 2:0 (41.) Michael Kuttler, 2:1 (62.) Colin Kanwischer Schiedsrichter: Najib Nasser (Friesenheim) Zuschauer: 150

Auf dem Bild links, der zweifache Torschütze Michael Kuttler!

 

Quelle:Frank Schneider


Fotos vom Spiel