Spvgg Untermünstertal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga, 12.ST

Nordweil/Wagenstadt   Untermünstertal
Nordweil/Wagenstadt 1 : 2 Untermünstertal
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Landesliga   ::   12.ST   ::   03.11.2019 (14:30 Uhr)

Sehr gutes Auswärtsspiel gegen Nord./Wagenstadt mit 2:1 gewonnen!

Bilder von Erich Sieber

Erste Mannschaft gewinnt in Wagenstadt gegen Nordweil/Wagenstadt.

In einem von Anfang an überlegen geführten Spiel, das in Wagenstadt auf einem tiefen vom Regen durchdrängten, Platz stattfand, holte unsere Mannschaft völlig verdient 3 Punkte.

Nach dem 0:7 Debakel zu Hause gegen Laufenburg merkte unserem Team keine Verunsicherung an. Im Gegenteil man begann selbstbewusst und ging in der 3. Minute durch Torjäger Florian Baur nach schönem Zuspiel von Ebrima Musu Jaiteh in Führung. Das war natürlich gut für die Psyche.

Obwohl man das Spiel nun kontrollierte, konnte man nicht alles verhindern.
So hatte die Heimmannschaft in der 9. Minute ihre erste Chance, doch dem Schützen rutschte der Ball über den Spann.

In der 16. Minute hatte Florian Baur die nächste Chance nach einer schönen Hereingabe von Ablie Suwareh, doch auch er vergab.
Das Spiel wog nun hin und her ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten.

In der 38. Minute sah Dennis Minardi die 1. gelbe Karte im Spiel nach einem  der wenigen Foulspiele von unserer Seite.
So tat sich nicht mehr viel bis zum Halbzeitpfiff durch Schiedsrichter Christian Schnurr.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag.

46. Minute. Im Sechzehner der Täler wird einem ihrer Spieler aus kürzester Entfernung ein Ball an die Hand geschossen. Elfenmeter.

Reiner für die Gastgeber führte aus und Andre Wiedmann im Tor pariert mit einer Klasse Parade.

Das 1:1 hätte dem Spiel vielleicht eine Wende geben können. So blieb es beim 1:0 und unsere Mannschaft erspielte sich nun hochkarätige Möglichkeiten die sie aber wie auch schon in den vergangenen Spielen ausließ.
Beispiele:

53. Minute der Stürmer Michael Kuttler alleine vor dem Torwart, dieser pariert.
59. Minute Chance Florian Baur aus spitzem Winkel, knapp am Tor vorbei.

60. Minute Wechsel auf Täler Seite, für D. Minardi kommt der zuvor Grippekranke Steffen Schelb.
Dann die 63. Minute. Der Michael Kuttler setzt sich über links durch, legt den Ball auf seinen Sturmkollegen Ebrima Musu Jaiteh dieser markiert das verdiente und längst überfällige 2:0.
75. Minute, wieder Chance für uns durch den zuvor eingewechselten Lamin Suwaneh auch er vergibt.

80. Minute, fast das 3:0, der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits.
87. Minute, Ablie Suwareh scheitert wieder am Torwart der Heimmannschaft.
88. Florian Baur verlässt das Feld für ihn kommt Alex Greitzke.

89 . Minute, noch eine gute Chance durch Michael Kuttler. Im Gegenstoß markieren die Gastgeber das 2:1 durch Tom Götz.
Jetzt wurde es für die noch einmal eng weil die Gastgeber alles nach vorne warfen. Aber mit viel Geschick und Routine überstand man diese Minuten und nahm verdient drei Punkte mit ins Münstertal.

Am Sonntag hatte man das Gefühl, dass die auf vielen Positionen neu formierte Mannschaft immer mehr zusammen wächst. Das lässt für die Zukunft hoffen.
In allen Mannschaftsteilen hat es gut harmoniert, jeder ist für den anderen gelaufen wenn der eine Fehler machte. So sieht Mannschaftssport aus. Nur so funktioniert es.


Fotos vom Spiel