Spvgg Untermünstertal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga, 4.ST

Untermünstertal   F.V. Herbolzheim
Untermünstertal 1 : 1 F.V. Herbolzheim
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga   ::   4.ST   ::   08.09.2019 (15:00 Uhr)

Remis im Spiel gegen den F.V. Herbolzheim

Am Sonntag bekamen die Zuschauer im Belchenstadion ein kampfbetontes Spiel zu sehen. Die letzten 5 Partien konnte allesamt Herbolzheim für sich entscheiden.

Man hatte sich auf beiden Seiten viel vorgenommen, das konnte man von Anfang an auf und ausserhalb des Spielfeldes spüren. Nach 6 Minuten sah die Nummer 9 der Gäste, Hess die gelbe Karte. Unsere Mannschaft hatte von Anfang an ein leichtes Übergewicht und mehr vom Spiel.

Dann die 13. Minute eine gute Chance für Torjäger Florian Baur nach Zuspiel von Ablie Suwareh aber leider vergeben.

15. Minute dieses Mal umgekehrt Florian Baur legt für Ablie mustergültig auf, der Rückkehrer verwandelt zum 1:0. Zu diesem Zeitpunkt die verdiente Führung.

Die Gäste gingen relativ robust zur Sache. 35. Minute die zweite Gelbe für den Gästespieler Braun. Unsere Hintermannschaft die bis dahin alles im Griff hatte mußte höllisch aufpassen, wenn die Herbolzheimer ihre Angriffe über ihre schnellen Spitzen inszenierten. Sie agierten sehr ballsicher in ihren Aktionen, was auch für sie zu Torchancen führte.

So fiel in der 38. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer durch Kaltenbach.

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Die erste Chance nach der Halbzeitpause hatte Herbolzheim in der 47. Minute, knapp vorbei, Glück für uns. Nun war die Partie total ausgeglichen. Einmal war Herbolzheim am Drücker und dann wieder unsere Mannschaft. 65. Minute Chance Michael Kuttler nach Flanke Ebra.

64. Minute, Wechsel Herbolzheim. Für Hölle kommt Kalu.

Dann 66. Minute, Herbolzheim, Großchance. Unser Torhüter Andre Wittmann pariert großartig.

68. Minute Chance Ablie, der Gästetorwart pariert.

69. Minute, Kopfballchance Hebolzheim durch die Nr. 9, Hess. Wieder pariert Andre.

71. Minute Chance für uns durch Ablie, wieder kann der Torwart mit Mühe abwehren.

78. Minute für den läuferisch starken Michael Kuttler kommt Gaspar Mendy.

Unser Trainer will den Druck nochmal erhöhen .

Die nächste Chance hat Herbolzheim in der 80. Minute durch ihre Nr. 9 Hess, doch auch er vergibt.

80 Minute, Schusschance für Philipp Wiesler der in der 86. Minute für Dennis Minardi eingewechselt wurde. Wieder pariert Torhüter Metzger glänzend.

Auch wenn es Phasen im Spiel gab, mit Fehlpässen auf beiden Seiten, muss man doch sagen, es war aus kämpferischer Sicht und manchmal auch spielerisch ein gutes Landesligaspiel auf das sich für beide Seiten aufbauen lässt.

Ein Fazit aus unserer Sicht: Man kann mithalten in der Liga. Zwei Klasse Torhüter auf beiden Seiten. Mit den zwei Rückkehrern Ablie und Gaspar sind wir sicherlich schwerer auszurechnen und wir haben noch reichlich gute Spieler auf der Bank die, die Geduld nicht verlieren sollten. Es gibt sicherlich noch Gelegenheiten, in denen sie ihre Spielzeiten bekommen werden. Eigentlich haben wir ein Luxusproblem mit so einem großen Kader aber jeder weiß wie schnell es geht und es fehlt der Ein oder Andere.