Spvgg Untermünstertal e.V.

Alte Herren : Spielbericht Bezirkspokal, QR

Heuweiler/Denzlingen AH   Untermünstertal AH
Heuweiler/Denzlingen AH 1 : 2 Untermünstertal AH
(1 : 2)
Alte Herren   ::   Bezirkspokal   ::   QR   ::   24.10.2018 (20:00 Uhr)

Verdienter glücklicher Sieg

Mit gleich drei Premieren gingen wir ins zweite Gruppenspiel im Bezirkspokal gegen Heuweiler/Denzlingen. Thomas und Matthias Gutmann vom TuS Obermünstertal (Gastspieler) und neu Münstertaler Mihai Masaru aus Rumänien verstärkten unser Team.

Mit voller Kapelle (4 Auswechselspieler) gingen wir die Partie gegen den Favoriten an.  In den ersten Minuten merkte man uns die neu formierte Zusammensetzung an. Heuweiler/Denzlingen (mit „Gomez“ Gutmann) hatte mehr Ballbesitz ohne aber jedoch gefährlich vor unser Tor zu kommen.

Dann mit der ersten guten Chance erzielten die Hausherren das 1:0, als zwei Mann frei vor dem Tor von Bernd-Fred Wiesler auftauchten.  Die Antwort lies aber nicht lange auf sich warten. Mit unserem ersten guten Angriff über Daniel Lal vollendete Alex Ferenczik eiskalt freistehend in der Mitte. Nun entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Gerade in dieser Phase hatte Denzlingen das 2:1 fast auf dem Fuß. Nach einem zu kurzem Rückpass entschärfte Bernd-Fred Wiesler den Ball vor dem Einschuss bereiten Stürmer. Dann doch noch das 1:2 für uns. Der gerade eingewechselte Mihai Masaru machte mit seiner ersten Aktion vor dem Tor, in seinem ersten Spiel für unsere Farben, ganz cool den Führungstreffer zum Halbzeitstand.

 

In der zweiten Halbzeit warf Heuweiler/Denzlingen alles nach vorne. Mitte der zweiten Halbzeit hatte man dann Glück als Bernd-Fred Wiesler den Ball zweimal in kürzester Zeit an die Latte schaute. Bei unserem Kontern fehlte immer der letzte Pass oder der genaue Abschluss. Kurz vor Schluss hatte Dirk Gutmann die Entscheidung auf dem Fuß. Nach einem schnellen Konter über rechts parierte der Torwart sehenswert. Nach dieser Szene wurde es ein Nervenspiel. Die Hausherren drängten nun mit aller Macht auf den Ausgleich. Eine Standartsituation nach der anderen produzierte man. Die Bälle segelten nun im gefühlten Sekundentakt in unseren Strafraum. Mit viel Glück und einer Glanzparade von Bernd-Fred Wiesler brachte man die knappe Führung über die Zeit.

 

Mit diesem Sieg ist man nun wieder voll im Rennen um ein Viertelfinalticket. Denzlingen bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne Punktgewinn und hat keine Chance mehr auf ein weiterkommen.


Fotos vom Spiel


Zurück